TERMS & CONDITIONS

Deutsch/German

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

der Firma Hake Trading e.K. (nachfolgend Marine Machine) fuer Warenbestellungen auf der Website http://www.marinemachinesupply.com & https://marinemachinesupply.bigcartel.com/ und Warneeinkäufe ab Laden / Showroom.

 

§ 1 Geltungsbereich

1. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten ausschließlich für alle Warenbestellungen, die direkt über die Webseite http://www.marinemachinesupply.com (nachfolgend „Seite“) oder über Internetseiten, die direkt über einen Link auf der Seite verbunden sind, getätigt werden.

2. Diese AGB ersetzen alle früheren von uns verwendeten und möglicherweise abweichenden AGB.

§ 2 Angebot, Vertragsschluss, Rücktrittsrecht

1. Das Absenden der auf der Seite getätigten Bestellung stellt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die in der Bestellung angegebenen Artikel entsprechend der auf der Seite dem Artikel zugeordneten Bestellnummern (den Inhalt der Bestellung) dar.

2. Marine Machine nimmt das Angebot unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit an, indem die bestellten Artikel verschickt oder eine Auftragsbestätigung versendet oder der Rechnungsbetrag vom Bankkonto des Käufers abgebucht werden. Die nach Abschluss des Bestellvorgangs automatisch versendete Bestellbestätigung stellt keine Annahme dar. Marine Machine ist nicht zur Annahme des Angebots verpflichtet. Grundsätzlich nimmt Marine Machine nur Bestellungen in haushaltsüblichen Mengen an, deren Inhalt nicht zum gewerblichen Weiterverkauf bestimmt ist, sofern nicht eine vorherige gesonderte Vereinbarung getroffen wurde. Der Käufer muss bei Abgabe der Bestellung mindestens18 Jahre alt sein.

3. Marine Machine ist im Falle von Schreib- und Rechenfehlern auf der Seite und bei Lieferhindernissen zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.

§ 3 Rückgabebelehrung

1. Rückgaberecht

Der Käufer kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die  Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Für alle Warensendungen innerhalb Deutschlands und dem Ausland gilt: Unabhängig vom Warenwert  erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Käufers/Versenders. Ab einem Warenwert von € 179.00 und/oder dem Kauf einer Marine Machine Lederjacke, werden die Transportkosten zum Käufer von der Hake Trading e.K. getragen. 

Bei allen Warensendungen innerhalb und außerhalb Deutschlands erfolgt demnach die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Versenders unabhängig vom Warenwert. 

Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Marine Machine / Hake Trading Grasweg 9 22299 Hamburg Deutschland 

2. Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen, die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand herausgegeben werden können, kann Marine Machine vom Käufer Wertersatz verlangen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Käufer Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaft und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaft und Funktionsweise“ versteht man das Testen uns Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Der Käufer kann die Inanspruchnahme zur Leistung von Wertersatz vermeiden, indem die Sache zunächst so ausprobiert wird, als wenn sie nicht sein Eigentum wäre und alles unterlässt, was  deren Wert vermindert. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Käufer mit der Absendung der Ware und für Marine Machine mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung.

§ 4 Lieferbedingungen, Lieferung

1. Bei Neukunden behält sich Marine Machine eine Bonitätsprüfung vor. Solange der Käufer sich mit einer Zahlung, auch aus einer früheren Bestellung, im Rückstand befindet, behält sich Marine Machine das Recht vor, die bestellte Ware nicht auszuliefern.

2. Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Sämtliche Angaben über Verfügbarkeit, Versand und voraussichtliche Zustellung sind unverbindlich. Sollte eines der bestellten Artikel dauerhaft nicht verfügbar sein, wird der Käufer darüber durch eine gesonderte Email informiert werden. In einem solchen Fall ist ein Kaufvertrag über den nicht verfügbaren Artikel nicht zustande gekommen. Eine eventuell vom Käufer bereits erbrachte Zahlung für den Artikel wird ihm nach Übersendung der Email unverzüglich rückerstattet werden. Teillieferungen sind zulässig.

§ 5 Preise und Versandkosten

1. Alle auf der Seite angegeben Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die anfallenden Versandkosten sind darin nicht enthalten. Maßgeblich ist der auf der Seite angegebene jeweilige Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.

2. Die Höhe der jeweiligen Versandkosten wird dem Käufer beim jeweiligen Bestellvorgang mitgeteilt. Diese sind bei Lieferung der Ware Teil des Kaufpreises.

§ 6 Gewährleistung und Haftung

1. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit der Maßgabe, dass der Käufer seine Gewährleistungsansprüche unter Angabe der Bestellnummer, seines Namens und seiner Anschrift sowie unter Angaben der Gründe geltend macht. Auf Verlangen von Marine Machine zur weiteren Überprüfung möchte der Käufer bitte die mangelhafte Ware auf seine Kosten und Gefahr an folgende Adresse schicken:

Marine Machine / Hake Trading e.K. Grasweg 9 22299 Hamburg Deutschland

2. Handelsübliche, geringfügige Veränderungen der Waren oder geringe, technisch unvermeidbare Abweichungen in Qualität, Farbe, Ausrüstung, Passform oder Design im Vergleich zur Abbildung auf der Seite gelten nicht als Mangel und berechtigen den Käufer nicht zur Beanstandung.

 

3. Soweit ein Mangel der gelieferten Waren vorliegt, kann der Käufer nach seiner Wahl Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder Lieferung einer neuen mangelfreien Sache fordern. Marine Machine ist jedoch berechtigt, im Falle von unverhältnismäßig hohen Kosten einer Mängelbeseitigung auf Lieferung einer mangelfreien Ware als Nacherfüllung zu bestehen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Käufer  berechtigt wahlweise, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.

4. Marine Machine haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Käufer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit Marine Machine keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Sofern Marine Machine schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, haftet Marine Machine ebenfalls nach den gesetzlichen Bestimmungen. Auch in diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

5. Ansprüche auf Mängelbeseitigung oder Schadenersatz verjähren, sofern rechtlich zulässig, nach 2 Jahren ab Gefahrübergang.

6. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.

§ 7 Zahlungsmodalitäten

Marine Machine akzeptiert die bei dem Bestellvorgang auf der Seite angegebenen Zahlungsarten bei entsprechender positiver Bonitätsauskunft über den Käufer durch automatische Anfrage bei einer Wirtschaftsauskunftsdatei (z.B. SCHUFA Holding AG).

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Marine Machine.

§ 9 Schlussbestimmungen

Für alle Verträge zwischen Marine Machine und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

§ 10 Datenschutz

Marine Machine ist berechtigt, die vom Kunden erhaltenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen insoweit zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, als diese für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Ohne ausdrückliche Einwilligung des Käufers werden keine Daten an Dritte weitergegeben, sofern Marine Machine hierzu nicht rechtlich verpflichtet ist. Bei der Bearbeitung der Kundendaten und der Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden die geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen eingehalten. Sämtliche Daten werden absolut vertraulich behandelt.

 

Anwendbares Recht/ Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; UN-Kaufrecht/UNCITRAL ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist, soweit gesetzlich zulässig, Hamburg.

 

Englisch/English

 

Terms and Conditions

for Hake Trading Company e.K. (hereinafter Marine Machine) for goods ordered on the website http://www.marinemachinesupply.com & https://marinemachinesupply.bigcartel.com/
 


§ 1 Scope
1 Our general terms and conditions (the "Terms") apply exclusively to all orders for goods that http://www.marinemachinesupply.com via the website (the "Site") or through Internet sites that are connected directly to the page via a link, be made.


2 These Terms and Conditions supersede all previous used by us and may differ.


§ 2 Offer, Conclusion, withdrawal
1 Sending the order, done thorugh the page, is a binding offer to conclude a sales contract for the item specified in the order corresponding to the page associated with the product order numbers. (the contents of the order)


2 Marine Machine accepts the offer subject to availability by the ordered items delivered or sent an order confirmation or the invoice amount from the buyer's bank account will be debited. The automatically sent order confirmation after completing the order does not constitute acceptance. Marine Machine is not obliged to accept the offer. Marine Machine basically takes orders only in small amounts, whose content is not intended for commercial resale unless prior special agreement has been made. The buyer must be at least 18 years old when submitting the order.


3 Marine Machine is justified in the case of writing and arithmetic errors on the page and on delivery problems, to rescind the purchase contract.

 


§ 3 return policy


1 Return Policy
The buyer can return the goods by returning the goods within two weeks without giving reasons. The time limit begins after receipt of this instruction in text form (eg letter, fax, e-mail), but not before receipt of the goods and not before fulfilling our information obligations according to § 312c paragraph 2 BGB in connection with § 1 Abs . 1, 2 and 4 BGB-as well as our obligations according to § 312e Section 1 Clause 1 BGB in connection with § 3 BGB Information Regulations. The revocation period is sufficient to send the goods. For all shipments within and outside of Germany the costs of return of the goods are at the expense and risk of the shipper/buyer/customer.


Aain: for all shipments inside & outside of Germany, the risks and costs of returning products are to be borne by the shipper, independent of the value of goods. 


 

The return must be sent to:

Marine Machine
Hake Trading e.K.

Grasweg 9

22299 Hamburg

Germany

 

 


2 Consequences of return
In the case of an effective return the mutually received benefits are to be returned and any benefits (eg usage advantages). In case of deterioration of the thing and use, some of which can not be edited or only in deteriorated condition or not, Marine Machine may require the buyer to compensate the devaluation. For the deterioration and derived benefits, the buyer must pay compensation only if the uses or the deterioration is due to a deal with the item, beyond the assessment of the property and functioning. "Inspection of the property and functioning" refers to the testing of us trying out the goods, as it is possible and customary in a retail store. The buyer can avoid invoking the power of compensation by treating the items as if it/they was/were not their property and omitting everything, which reduces their value. Obligations to reimburse payments must be fulfilled within 30 days. The period begins for the buyer with the return the goods and for Marine Machine with the reception.


End of withdrawal.

 


§ 4 Delivery, Delivery


1 For new customers Marine Machine reserves the right to credit check. As long as the buyer is making a payment, even from a previous order, in arrears, to Marine Machine reserves the right not to deliver the goods ordered.


2 The delivery to the delivery address specified by the purchaser. All information about availability, shipping and estimated delivery are non-binding. If one of the ordered items is permanently unavailable, the buyer will be informed by a separate email. In such a case, a purchase agreement for the product not available is not achieved. A possibly already paid order by the buyer for the item will be refunded to him immediately after sending the email. Partial deliveries are permissible.


§ 5 Prices and shipping costs


1 All prices stated on the page are inclusive of statutory VAT. The shipping costs are not included. Whichever is the price indicated on the relevant page at the time of order.


2 The level of the shipping costs will be forwarded to the purchaser at the respective order process. These are upon delivery of the purchase price.


 

 

§ 6 Warranty and Liability


1 The statutory provisions with the proviso that the buyer makes his warranty claims stating the order number, his name and address and details of the grounds of appeal. At the request of Marine Machine for further review, the buyer has to send the defective goods at his cost and risk to the following address:

Marine Machine 
Hake Trading e.K.

Grasweg 9

22299 Hamburg

Germany


2 Commercial, small changes in the products or small, technically unavoidable deviations in quality, color, finish, fit or style compared to the product on the page should not be considered a defect and do not entitle the buyer to claim.

3 If a defect in the goods supplied exists, the purchaser may, at his option, demand subsequent performance in the form of repair or delivery of a new defect-free. However, Marine Machine is entitled to insist on delivery of defect-free goods in the event of disproportionate cost of the remediation works as a replacement. If subsequent performance fails, the purchaser is entitled either to demand withdrawal or a reduction in price.


4 Marine Machine is liable, according to legal regulations, if the buyer makes claims for damages based on intent or gross negligence, including intent or gross negligence of our representatives or vicarious agents. Unless Marine Machine shows no intentional breach of contract, the liability for damages is limited to foreseeable, typically occurring damage. Unless Marine Machine culpably violates an essential contractual obligation, Marine Machine is also liable according to legal regulations. Also in this case, the liability for damages is limited to foreseeable, typically occurring damages.


5 The right of recourse for defects and damages, is subject to a limitation period of 2 years.


6 The liability for culpable injury to life, body or health remains unaffected.


§ 7 Payment Terms
Marine Machine accepts the specified payment options , as shown in the order process on the payment page, corresponding positive credit information may be checked about the Buyer by automatic inquiry to a credit information company (for example SCHUFA).


§ 8 Retention of title


The delivered goods remain our/Hake Trading e.K.  property until the full payment has been received.


 

 

 

§ 9 Final Provisions


For all contracts between the client and Marine Machine, Only German law is applicable under the exclusion of the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods.


§ 10 Data Protection
Marine Machine is entitled to collect the data received from the customer in accordance with the legal provisions in this respect, to process and use as are necessary for the execution of the contract. Without the express consent of the buyer, no data is passed on to third parties unless Marine Machine is no corresponding legal obligation. In the processing of customer data and the execution of contracts, the applicable statutory data protection regulations will be respected. All information is strictly confidential.

Applicable law / place of jurisdiction


The law of the Federal Republic of Germany; United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods. UNCITRAL is excluded. Jurisdiction for all claims in connection with the business relationship, where legally permissible, is Hamburg/Germany.