Return & Exchanges

English

1. Return Policy


The buyer can return the goods by returning the goods within two weeks without giving reasons. The time limit begins after receipt of this instruction in text form (eg letter, fax, e-mail), but not before receipt of the goods and not before fulfilling our information obligations according to § 312c paragraph 2 BGB in connection with § 1 Abs . 1, 2 and 4 BGB-as well as our obligations according to § 312e Section 1 Clause 1 BGB in connection with § 3 BGB Information Regulations. The revocation period is sufficient to send the goods. For all shipments within Germany : at a value of less than € 40.00 return of the goods is at the expense and risk of the shipper, if the value is of € 40.00 or more, the return is at the expense and risk of the Hake Trading e.K..


For all shipments outside of Germany, the risks and costs of returning products are to be borne by the shipper, independent of the value of goods. Instructions for return are enclosed with the product.


The return must be sent to:


Hake Trading e.K.

Grasweg 9

22299 Hamburg

Germany

 

2. Consequences of return


In the case of an effective return the mutually received benefits are to be returned and any benefits (eg usage advantages). In case of deterioration of the thing and use, some of which can not be edited or only in deteriorated condition or not, Marine Machine may require the buyer to compensate the devaluation. For the deterioration and derived benefits, the buyer must pay compensation only if the uses or the deterioration is due to a deal with the item, beyond the assessment of the property and functioning. "Inspection of the property and functioning" refers to the testing of us trying out the goods, as it is possible and customary in a retail store. The buyer can avoid invoking the power of compensation by treating the items as if it/they was/were not their property and omitting everything, which reduces their value. Obligations to reimburse payments must be fulfilled within 30 days. The period begins for the buyer with the return the goods and for Marine Machine with the reception.

WARRANTY CLAIMS

All products sold on www.marinemachinesupply.com are subject to 2 years warranty.
This warranty covers manufacutring faults only, not wear and tear from regular use of the product

If you believe you have a warranty claim please contact us by e-mail at info@marinemachinesupply.com.

Include order number, photos of the claim area, a description of the claim and if applicable, description of how the fault occured.
We will do our best to get your claim processed as quickly as possible.

 

DEUTSCH

1. Rückgaberecht

Der Käufer kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die  Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Für alle Warensendungen innerhalb Deutschlands gilt: Bei einem Warenwert von unter € 40.00 erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Versenders Bei einem Warenwert von über € 40.00 erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr der Hake Trading e. K.

Bei allen Warensendungen außerhalb Deutschlands erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Versenders unabhängig vom Warenwert. Instruktionen zur Rücksendung liegen beim Produkt anbei.

Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

 

Hake Trading e.K.

Grasweg 9  

22299 Hamburg

Deutschland

 

2. Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen, die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand herausgegeben werden können, kann Marine Machine vom Käufer Wertersatz verlangen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Käufer Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaft und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaft und Funktionsweise“ versteht man das Testen uns Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Der Käufer kann die Inanspruchnahme zur Leistung von Wertersatz vermeiden, indem die Sache zunächst so ausprobiert wird, als wenn sie nicht sein Eigentum wäre und alles unterlässt, was  deren Wert vermindert. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Käufer mit der Absendung der Ware und für Marine Machine mit dem Empfang.